Optimiere mit Videos deine Conversion Rate: Tipps, Tricks und Tools für den Erfolg!

Optimiere mit Videos deine Conversion Rate: Tipps, Tricks und Tools für den Erfolg!

Videomarketing sollte längst auf dem Schirm jedes Marketing-Verantwortlichen sein.

Immerhin ist dieses Medium die Möglichkeit, potenzielle Kunden schneller und eindrucksvoller zu erreichen und zu überzeugen. Videos werden nicht nur 60.000 Mal schneller verarbeitet als Texte, sondern werden auch besser in Erinnerung behalten.

Möchtest du also deine Conversion Rate steigern und optimieren, kommst du um das Medium “Video” nicht herum!

Conversion Rate optimieren Video Zitat

Conversion Rate optimieren: Darum eignen sich Videos dafür!

Video Ads gehören zu den erfolgreichsten Kommunikationsmitteln.

Laut der Studie State of Video Marketing 2019 geben 96% der befragten Verbraucher an, sich Erklärvideos anzusehen, um mehr über Produkte und Serviceangebote zu lernen. Außerdem treffen 79% der Verbraucher Kaufentscheidungen für oder gegen eine App oder Software auf Basis von Marketingvideos.

Aber was macht die Videos so effektiv?

Folgende Vorteile bietet dir das Videomarketing:

  • Stärkere Markenwahrnehmung: Du kannst dein Publikum schnell und effizient erreichen.
  • Mehr Aufmerksamkeit: Erhöhte Aufmerksamkeit und Verweildauer der Zielgruppe auf deiner Webseite.
  • Eigene Botschaft: Vermittle deine Nachricht einprägsam und individuell persönlich.
  • Vertrauensverhältnis: Überzeuge Kunden genau dann von deinem Produkt, wenn deren Aufnahmebereitschaft am größten ist.
  • Organischer Traffic: Kurble den Traffic deiner Webseite an und optimiere das Suchmaschinenranking.
Es hat also viele Vorteile für dich, wenn du Videos nutzt, um deine Conversion Rate und die Sichtbarkeit deiner Webseite generell zu verbessern.
Conversion Rate optimieren Video 5 Wege 3

5 Wege, deine Conversion Rate mit Videos zu steigern

Du willst direkt loslegen? Dann findest du hier die 6 heißesten Tipps, mit denen du deine Conversion Rate durch Videos steigern und optimieren kannst.

Nutze ein Thumbnail mit einem lächelnden Gesicht

Bevor der Kunde das Video abspielt, wird er vermutlich erstmal das Thumbnail sehen. Befindet sich dort dein Gesicht und du lächelst, dann kannst du direkt auf deinen Kunden wirken.

Er fühlt sich angesprochen und gesehen, was dafür sorgt, dass eine Markenbindung leichter und schneller vonstatten geht.

Mache dein Video kurz und unterhaltsam

Videozuschauer verlieren über die Zeit ihr Interesse. Je länger das Video also ist, desto mehr Viewer wirst du verlieren, bis das Video zu Ende ist.

Sorge also dafür, dass dein Video kurz und unterhaltsam ist, um die Aufmerksamkeit deiner potenziellen Kunden nicht zu verlieren.

Eine Videolänge von ungefähr einer Minute ist empfehlenswert. Außerdem solltest du die wichtigsten Informationen direkt am Anfang bereits abhaken.

Schaffe schnell ein Vertrauensverhältnis

Videos können die Conversion Rate um bis zu 80% erhöhen.

Das liegt vor allem daran, dass du mit einem Video hervorstichst und der Kunde das Gefühl hat, dass er dich kennt und dass du für ihn verantwortlich bist.

Das erhöht automatisch das Vertrauen in dich und deine Leistung und sorgt für eine schnellere Conversions.

Das kannst du nicht glauben? Probier es aus und lass dich überzeugen!

Nutze personalisierte Videos

Personalisierte Videos sprechen den Kunden noch einmal persönlicher an und verstärken den oben genannten Effekt.

Du kannst Videos zum Beispiel personalisieren, indem du sie auf die Bedürfnisse, die der Kunde beim Betrachten des Videos hat, zuschneidest.

Ein einfaches Beispiel: Hat der Kunde sein Passwort vergessen, kannst du ihm mit einem Video dabei helfen, die nötigen Schritte für eine Lösung des Problems durchzugehen.

Oder er kann sich nicht entscheiden, welches Produkt in deinem Onlineshop am besten zu ihm passt. Auch hier kannst du deinen potenziellen Kunden abholen und ihm mit einem Video bei der Entscheidung helfen - oder ihm auch nur deine Hilfe anbieten.

Nutze Marketingautomation für mehr Videozuschauer

Möchtest du das Meiste aus deinen Videos herausholen, dann ist es nicht nur ratsam, dir ein Video Widget zuzulegen, sondern auch in die Marketingautomation zu investieren.

Ein Tool für das automatisierte Marketing kann dir zum Beispiel folgende Funktionen anbieten:

  • Zuschauer, die 75% bis 100% des Videos gesehen haben, herausfiltern
  • Zuschauer, die nur 25% des Videos gesehen haben, motivieren, das ganze Video zu sehen
  • Videos individualisieren und verbessern auf Basis der Zuschauerdaten
Automatisiertes Marketing gibt dir vor allem mehr Informationen an die Hand, die du nutzen kannst, um mit deinen Videos die potenziellen Kunden besser zu Leads zu machen und so erfolgreicher zu sein.
Conversion Rate optimieren Video erstellen

Worauf du beim Erstellen deiner Videos achten solltest

Möchtest du nun direkt loslegen und eigene Videos erstellen, dann solltest du vorher noch ein paar Dinge beachten, damit das Vorhaben ein Erfolg wird:

Schreibe dir ein gutes Skript, das deine Inhalte persönlich und auf die Conversion ausgerichtet vermittelt.

  • Sorge für ein ansprechendes und hochwertiges professionelles Video-Design.
  • Stelle deinen Call-To-Action klar dar.
  • Platziere dein Video gut sichtbar und effektiv auf deiner Webseite.

Viele dieser Punkte kannst du schon durch die Nutzung eines guten Video-Anbieters erfüllen. Das geht zum Beispiel mit Weels, das es dir ermöglicht, deine Kunden direkt mit Videos auf deiner Webseite anzusprechen.

Conversion Rate optimieren Video Weels 1

Optimiere deine Conversion Rate mit dem Video Widget von Weels

Weels ist ein Video Widget, mit dem du deine Conversions mit Persönlichkeit maximieren kannst.

Mit Weels kannst du Vieles erreichen, darunter zum Beispiel:

  • Steigerung der Interaktionsrate
  • Mehr Anfragen für Artikel im Warenkorb
  • Höherer Umsatz durch den Shop/die Webseite

Die Nutzung von Weels ist einfach. Du musst nur 3 Schritte erfüllen, um den nächsten Kunden mit einer persönlichen Nachricht auf deiner Webseite ansprechen zu können:

  1. Video mit klarem Ziel und Call-To-Action aufnehmen.
  2. Weels Video Widget hochladen und einrichten.
  3. embed-Code Schnipsel auf der Landingpage, Webseite oder im Shop integrieren

Dabei kannst du eine persönliche Videobotschaft an deine Kunden, eine Erklärung oder ein anderes Video auf vielen verschiedenen Webseiten einbauen:

  • Begrüßung auf der Startseite
  • Produktvorstellung auf der Produktseite
  • Unterstützung auf der Landingpage
  • Bedanken auf der Danke-Seite
  • Expertise zeigen auf der Blog-Artikel-Seite
  • Hilfe auf der FAQ-Seite
  • Unterstützung bei vergessenen Passwörtern
  • uvm.
Weels sorgt dafür, dass deine Webseite zu einem persönlichen Ort mit zwischenmenschlicher Kommunikation wird. Du bist quasi dein eigener Chatbot auf deiner Webseite und sprichst die Kunden direkt an, hilfst ihnen weiter oder sorgst auf eine andere Art für bessere Conversions und mehr Kunden.

Überprüfe deinen Erfolg mit dem richtigen Reporting

Entscheidest du dich jetzt für ein Tool, dann solltest du deinen Erfolg durch ein umfassendes Reporting messen. Dafür musst du vorher festgelegte KPIs regelmäßig überwachen.

So lässt sich feststellen, ob dein Video die gewünschten Ergebnisse bringt oder ob du nicht noch nach einer anderen Marketing-Lösung suchen solltest.

Versuche dich einmal an Videos, um deine Conversion Rate zu optimieren. Du wirst sehen, hast du sie erst einmal aufgenommen und eingebaut, werden sich schon bald die ersten positiven Ergebnisse in Bezug auf Traffic, Conversion und Neukunden zeigen!
Janina Horn
Janina Horn
Janina arbeitet bei der tomorrow web GmbH und ist für das Content Marketing bei Weels zuständig. Hier im Blog schreibt sie über Online Marketing und insbesondere über die Möglichkeiten von Videomarketing. Spannend sind für sie jegliche Tools, die für Unternehmen und deren B2B-Marketingstrategie einen Mehrwert bieten.

Konfiguriere jetzt dein erstes Weels-Video:

Weels ist ein Video-Widget, mit dem du Conversion-Optimierung auf deiner Website betreibst.

Weels – das Video Widget für mehr Conversions